Donnerstag, 1. Oktober 2015

DAY 3 - AJACCIO

Ajaccio – beziehungsweise die Insel Korsika – war das erste Reiseziel, das wir mit dem Schiff erreicht haben und an das ich die wenigsten Erwartungen hatte. Für mich war die Insel nur ein Zwischenstopp, bevor es endlich in die ewige Stadt nach Rom ging und wahrscheinlich wurde ich genau wegen meiner nicht vorhandenen Erwartungen an Ajaccio so vom Charme der Stadt, der Lebenseinstellung der Menschen und der wunderschönen Landschaft überwältigt.
Bereits die Einfahrt in den Hafen um 6 Uhr morgens war mehr als beeindruckend: Das Meer, die Berge am Horizont und die aufgehende Sonne bildeten eine malerische Szene und waren das frühe Aufstehen an einem Urlaubstag vollkommen wert.

Beim Frühstück konnte ich es kaum erwarten das Schiff endlich zu verlassen, um die Insel in all ihrer Schönheit zu erkunden und ich wurde keineswegs enttäuscht! Beim ersten Blick auf den kleinen Hafen konnte man das blau des Meeres kaum mehr vom Himmel unterscheiden und die kleinen Gassen im Herzen Ajaccios vereinten Kultur, Sightseeing und Geschichte – was nicht zuletzt mit Napoleon Bonaparte zusammenhängt, der auf den Insel geboren wurde.
Um die wichtigsten Plätze der Stadt zu sehen, sollte man eine Rundfahrt mit der kleinen Bimmelbahn, die an unterschiedlichen Plätzen hält, machen. Dort kann man aussteigen und sich einige Zeit umschauen bis der nächste Halt angesteuert wird.

Im Anschluss an die Besichtigung der Stadt und die Rundfahrt mit der Bimmelbahn ging es für uns direkt an den kleinen Sandstrand in einer Bucht direkt in der Stadt. Nach einer Abkühlung im Meer konnte man die gut 35 Grad im Schatten einigermaßen aushalten und bis zum Abendessen die eine oder andere Stunde am Strand verbringen.
Das Abendessen bestand wieder einmal aus einem mehrgängigen Menü, bei dem die geeiste Schwarzwälder Kirschtorte die Krönung eines gelungenen Tages bildete und ich mit Wehmut der Abfahrt entgegen blickte, aber für mich steht seit diesem Moment fest, dass ich – entgegen meiner ersten Erwartungen – definitiv nicht das letzte Mal auf Korsika war!  

Kommentare:

  1. I just ate and this is making me hungry again!!
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Wow, traumhafte Bilder und das ganze Essen sieht so lecker aus :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Erinnerungen! So ein Wetter wünsche ich mir jetzt auch :(
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen