Sonntag, 4. September 2011

Zimtwaffeln

Nachdem wir uns vor einigen Wochen ein neues Waffeleisen gekauft haben und da das Wetter sehr unbeständig ist, habe ich mir heute morgen überlegt Waffeln zu backen. Da ich Lust auf etwas Neues hatte, habe ich im Internet nach einem leckeren Waffelrezept gesucht. Bei meiner Suche bin ich auf ein Rezept für Zimtwaffeln gestoßen und habe mich direkt für dieses entschieden, da ich Süßspeisen mit Zimt sehr gerne esse. 




Zimtwaffeln

Zutaten:

125g weiche Butter 
100g Zucker 
1 TL Zimtpulver
3 Eier
250g Mehl
1/2 TL Backpulver
250ml Milch
Salz 

Zubereitung:

Die Butter, den Zucker und das Zimtpulver schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe unter die Buttercreme mischen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren. 
Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. 
Das Waffeleisen erhitzen und mit Fett ausstreichen. Aus jeweils vier Esslöffel Teig  goldbraune und knusprige Waffeln backen. 

Kommentare:

  1. mhhh die sehn ja total lekker aus :D
    werd ich auch mal machen :)
    Ein tolles blog hast du da.

    Liebe Grüße


    Sarah <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Waffeln schmecken auch richtig lecker:) Das Rezept kann ich nur weiterempfehlen;) Viele Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. ooooohh, die sehen aber verdammt lecker aus!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sind ja toll geworden. Waffeln habe ich keine bekommen, dafür aber den tollen Schokoladenkuchen von Starbucks. :) Verfolge sehr gerne deinen schönen Blog - hatte ich auch schon, bevor du es vorgeschlagen hast. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön. Oh, lecker. Die Waffeln sehen zum Anbeißen aus :)
    Liebe Grüße

    http://golden-mirrors.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. beautiful! nice post. :)

    http://liberty-walk-sara.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Nice blog you've got there!

    /MsSophie
    http://www.improveme.se/mssophie

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure tollen Kommentare:) Viele Grüße...

    AntwortenLöschen
  9. Klingt wirklich lecker, muss ich auch mal ausprobieren :)

    Danke auch für deinen Kommentar auf meinem Blog, werde Dir auch folgen. Finde es toll dass auch Mädels über Fussball bloggen! Grüßle ;)

    AntwortenLöschen
  10. Jammi.. da hätte ich auch mal weider Lust drauf!

    AntwortenLöschen