Dienstag, 26. Juni 2012

French Manicure Pen

Auch wenn knallige Nägel in diesem Sommer total im Trend liegen und auch ich eine begeistert Anhängerin davon bin, finde ich den Klassiker French Manicure auch sehr schön! Vor ca. einem Jahr habe ich einen Maniküre-Stift entdeckt, der ein leichtes Auftragen versprach und lange halten sollte. Ersteres traf auch zu: Man brauchte nur eine ruhige Hand um eine dünne Linie auf dem Nagel zu ziehen und auch mit der linken Hand klappte alles ohne große Probleme. Allerdings blätterte der Lack – trotz zweimaligem Auftragen eines Überlacks - schon am nächsten Tag an einigen Stellen ab und das tolle Ergebnis vom Vorabend war hinüber. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie frustriert ich war. Wenn ich diesen natürlichen Look jeden Tag tragen wollte, war ich somit gezwungen meine Nägel alle ein bis zwei Tage neu zu lackieren, was auf Dauer ziemlich zeitaufwändig wurde. 

Vergangene Woche entschied ich mich schließlich etwas mehr Geld in einen neuen Maniküre-Stift zu investieren und fuhr nach Douglas. Dort entdeckte ich den French Manicure Pen von Artdeco, der um die 9 € kostet. Da ich sehr viele Produkte von Artdeco benutze wie Nagellack, Lidschaffen oder Grundierung und ich stets mit dieser Marke zufrieden war, wechselte der Stift seinen Besitzer. 

In der Verpackung befindet sich nicht nur der Stift, sondern auch 20 Schablonen, die man sich auf die Nägel kleben kann, wenn man sichergehen möchte, dass die Spitzen eine gerade Kontur haben. Da ich schon etwas Erfahrung damit habe, habe ich sie nicht benötigt und bin auch so sehr gut zu Recht. Anschließen habe ich den Lack etwa 10 Minuten trocknen lassen und habe zweimal hintereinander Klarlack aufgetragen. Habt ihr auch Erfahrung mit dem French Manicure Pen von Artdeco? Der mit einem vergleichbaren Produkt? 

Kommentare:

  1. Das Ergebnis sieht aber schön aus =)
    Du erinnerst mich gerade daran, dass ich den auch noch irgendwo habe, der war letztes Jahr mal in einer Douglas Box. Vielleicht sollte ich ihn mal ausprobieren =D

    AntwortenLöschen
  2. sieht echt toll aus, ich hab mich allerdings noch nie getraut french nails selber zu machen ... schau mal auf meinem blog vorbei, da wird dein nagellack herz mit knallfarben gefüttert ;) liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. sieht gar nicht mal so schlecht aus, aber hält das lange ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir hat es etwa eine Woche gehalten! Eigentlich auch noch länger, weil ich wieder Lust auf Farbe hatte und die Nägel lackiert habe.

      Löschen
  4. Nice
    und schöner Blog...
    würde mich freuen wen du auch mal bei mir vorbeischaust
    http://love-beautyy.blogspot.de
    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt toll aus. Ich habe so was noch nie gekauft - aaaaber wenn ich deine Nägel so sehe, bekomme ich richtig Lust es auch mal auszuprobieren. :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, mir fehlt fuer sowas nur leider die Geduld ;)

    Danke fuer den Kommentar. Australien ist wirklich wunderschoen! Es gibt so vieles zu entdecken und nichts ist gleich. Hoffentlich kannst du dir den Wunsch erfuellen, und dann nimm dir auf jeden Fall VIEL Zeit damit du alles in Ruhe erkunden kannst. Das Land ist riessig! ;)
    Danke, das letzte Jahr werden wir auf jeden Fall geniessen.

    Liebe Gruesse
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich denke auch, dass man wirklich viel Zeit mit nach Australien bringen muss! Ich wünsche dir noch alles Gute in Down Under!

      Löschen
  7. Ich mag French auch sehr gerne und trage es sehr häufig. Im Augenblick mache ich aber eine kleine Nagelack Pause. Aber bestimmt nicht lange. :D
    LG

    AntwortenLöschen
  8. dankeschön :) Dein Blog ist sehr schön!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, deine Nägel sehen toll aus !

    AntwortenLöschen
  10. beautiful nails!

    xx

    www.aroundlucia.com
    www.aroundlucia.com

    AntwortenLöschen
  11. Ohh!! Das klingt auch super lecker! :D Eigentlich ALLES mit Erdbeeren ist lecker! :D

    Ohh! Deine Nägel sind aber shcön geworden :) French Manicure sieht bei meinen Nägeln immer super doof aus :D

    Liebe Grüße!
    Via ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab so einen Stift von P2, der ist auch super! Ich finde das Auftragen damit viel einfacher als mit normalem Lack und Pinsel, das war mir immer viel zu umständlich :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Stift von P2 hatte ich auch mal, dass ist der über den ich auch geschrieben habe! Ich war allerdings nicht so zufrieden mit dem Stift wie ich mit dem von Artdeco bin!

      Löschen
  13. aww, dankeschön :*
    das ist ein sehr schönes ergebnis!
    ich trage meine nägel lieber kurz und lackiere sie in irgendeiner bunten farbe :D
    aber deine french manicure gefällt mir auch sehr.

    du hast einen echt interessanten blog: ein mix aus fußball und mode.
    ist mal was ganz neues ;) und zur zeit der em schaue ich mir auch sehr gerne fußball an ;)

    ganz viel liebe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  14. Sieht wirklich klasse aus, richtig schön! :)

    Dein Blog gefällt mir wirklich gut, die Themen sind klasse! ;)


    Danke für deinen Kommi, hat mich sehr gefreut!


    XX,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  15. ich finde das sieht richtig toll aus :) sehr schöne fingernägel:) wusste garnicht, dass es so einen stift gibt, ist echt ne gute alternative zu nagellack;)

    AntwortenLöschen