Montag, 23. Februar 2015

HSV ♥ BMG

Gestern Nachmittag stand für mich persönlich ein ganz besonderes Bundesliga-Duell auf dem Plan und zwar hat meine Lieblingsmannschaft –  der Hamburger SV – gegen meinen Heimatverein Borussia Mönchengladbach gespielt. Viele werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass das Spiel anfänglich nicht sonderlich interessant war, aber das sollte sich in der 73. Minute durch das Tor von Zoltan Stieber ändern. Nach der 0:8-Klatsche gegen die Bayern am vergangenen Wochenende konnte ich mein Glück kaum fassen, da man gegen Gladbach auch erstmal gewinnen muss und Hamburg nicht gerade die torstärkste Mannschaft ist – auch als Fan muss man ehrlich sein!
Als die drei Minuten Nachspielzeit angezeigt wurden, habe ich meine Mannschaft bereits als Sieger und mit drei Punkten vom Platz gehen sehen, sollte aber kurz vor Schluss durch das Tor von Borussias Joker Hrgota auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden.

Obwohl ein Unentschieden für mich fast so schlimm wie eine Niederlage ist, bin ich zufrieden mit dem Ergebnis, denn weder meine Lieblingsmannschaft noch mein Heimatverein hat verloren! Trotzdem ist mir eins bewusst geworden und zwar, dass ich schon ewig nicht mehr in Hamburg und vor allem dort im Stadion war, denn stattdessen bin ich bedingt durch die Arbeit jedes Heimspiel bei Borussia Mönchengladbach – aber für mich zählt: Hauptsache Fußball! 

Kommentare:

  1. Hello Dear <3 Great post and your blog is wonderfull ! <3
    Maybe we can follow each otcher via GFC or facebook? http://kasjaa.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ah, das kann ich mir vorstellen, dass das Klasse war! Wie gut, dass das Unentschieden, für Dich in Ordnung war :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. wow du bist hübsch und magst Fußball. Traumfrau würde ich mal sagen :D

    AntwortenLöschen